Wir müssen leider der unangenehmen Wahrheit ins Gesicht schauen: Der warme Sommer ist vorbei. Bald wird es in unseren Breiten wieder äußert kalt werden. Zugegeben Mitteleuropa ist nicht Sibirien, Skandinavien oder Kanada, trotzdem kann das Laufen in der Kälte mit der falschen Ausrüstung und Laufbekleidung äußerst ungesund sein. Ich selbst zog mir im letzten Winter eine ziemlich lange und nervende Erkältung zu, die dann fast meinen Marathonstart im April sabotiert hätte.

Kein Wunder, dass die Winterkälte oft als Ausrede dient, um gar nicht erst mit dem Laufen während der kalten Jahreszeit zu beginnen. Das Lauftraining für mehrere Monate im Jahr zu stoppen, betrachte ich jedoch als großen Fehler und falls du in einem Frühjahrsmarathon starten willst, solltest du dein Training sowieso nicht unterbrechen.

Daher ist es wichtig, dass du weißt, mit welcher Laufbekleidung du dich auch im Winter warm halten kannst. Ganz allgemein solltest du nach dem Zwiebelprinzip vorgehen. Das bedeutet, dass du dir mehrere Schichten Kleidung übereinander anziehst. Für die unterste Schicht empfehle ich dir Funktionsunterwäsche. Daneben solltest du nicht auf die folgenden 5 Kleidungsstücke verzichten:

Diese 5  Kleidungsstücke sollten zu deiner Laufbekleidung im Winter gehören.

1. Laufmütze

10% de Körperwärme geht über den Kopf verloren. Wer warm bleiben will, sollte daher zuerst diesen Bereich schützen.

Meine Empfehlung: Diese Adidas Herren Mütze bietet atmungsaktive Wärme und schützt dich selbst vor sibirischer Kälte. Praktisch: Die Laufmütze verfügt über lichtreflektierende Applikationen.

Laufmütze bei Amazon kaufen

Laufmütze bei Zalando kaufen

2. Nackenwärmer

Nackenwärmer werden hauptsächlich von Skifahrern getragen, sind aber auch als Laufbekleidung im Winter sehr nützlich. An kalten Tagen schützt er den Halsbereich, Nacken und Teile des Gesichts. Zwar nicht so stylisch, aber dennoch um einiges praktischer als ein Schal.

Nackenwärmer bei Amazon kaufen

Nackenwärmer bei Zalando kaufen

3. Sturmhaube / Skimaske

Eine Sturmhaube als Top-Laufbekleidung im Winter? Zugegeben, für die durchschnittliche Wintertemperatur in unseren Breiten mag eine Sturmhaube fast schon übertrieben wirken. Dennoch, im Fall des Falles ist eine Sturmhaube sicherlich der beste Gesichtsschutz, den man sich zulegen kann. Das Teil kann auch für Banküberfälle verwendet werden, aber das soll jetzt keine Empfehlung sein…

Skimaske bei Amazon kaufen

Skimaske bei Zalando kaufen

4. Laufhandschuhe

Halte auch deine Hände beim Laufen und Joggen im Winter warm: Überraschenderweise vergessen viele Winterläufer auf das Tragen von Laufhandschuhe. Das ist bemerkenswert, da über die Hände viel Körperwärme verloren geht und frierende Hände für den Läufer auch sehr unangenehm sind.

Natürlich kannst du auch mit deinen normalen Handschuhen Laufen und Joggen gehen, da über die Hände jedoch auch viel Schweiß abgegeben wird, ist es vorteilhaft, wenn sie aus Funktionsmaterialien bestehen.

Gute und wärmende Laufhandschuhe sind ein äußerst wichtiger Teil der Laufbekleidung im Winter. Ich empfehle dir diese schwarzen Asics Laufhandschuhe.

Laufhandschuhe bei Amazon kaufen

Laufhandschuhe bei Zalando kaufen

5. Laufsocken für den Winter

In gute Laufsocken sollte man sowieso investieren. Dieses Model (X-SOCKS)hält die Füße auch in der Winterkälte schön warm.

Laufsocken bei Amazon kaufen

Laufsocken bei Zalando kaufen

Noch ein Tipp. Natürlich ist es wichtig, dass dich deine Laufbekleidung im Winter warm hält. Zu warm sollte es jedoch auch nicht werden, ansonsten besteht die Gefahr, dass du wie ein Motor überhitzt und zu sehr ins Schwitzen gerätst. Das kann durch die Feuchtigkeit dann im Endeffekt erst recht zu einer Unterkühlung führen.

Außerdem sollte auch eine Stirnlampe zur Ausrüstung im Winter gehören. Mehr darüber erfährst du in unserem Artikel Welche Stirnlampe zum Joggen und Laufen?

Welche Laufbekleidung empfiehlst du für den Winter?


Die Suche nach dem perfekten Laufgürtel

Laufgürtel gibt es viele, doch uns von Marathon-Vorbereitung konnte keiner der bestehenden Laufgürtel 100% zufrieden stellen. Wir waren auf der Suche nach einem Produkt, das die folgenden Punkte erfüllte:

  • Geringes Gewicht
  • Platz für alle gängigen Smartphones (Iphone 5 6 6s 7 + plus Samsung Galaxy)
  • Mehrere separate Taschen für die getrennte Aufbewahrung von Schlüssel und Handy
  • Wasserabweisendes Material

Was macht man, wenn man sein Traumprodukt nicht finden kann? Man entwickelt es selbst!

So enstand unser PREMIUM Laufgürtel ESPORTISTA:

Der Laufgürtel ESPORTISTA verfügt über 3 verschiedene Taschen. Das geräumige Hauptfach hat Platz für große 6 Zoll Smartphones. Alle gängigen Modelle (Iphone 5 6 6s 7 + plus Samsung Galaxy) haben Platz.

Damit das Display des Handys nicht beschädigt wird, kannst du Münzen und Schlüsseln in einer separaten Tasche aufbewahren.

Natürlich ist unser Laufgürtel auch ein Sportgürtel. Sprich: Du kannst ihn für viele andere Sportarten wie Yoga, Radfahren, Skifahren, Workouts im Fitnessstudio, Wandern etc. verwenden oder auf Reisen als Reisebauchtasche einsetzen.

Der Laufgürtel ist wasserabweisend, da er aus Neopren besteht – Schweiß und Regen werden abgeblockt. Dadurch kannst du mit dem Laufgürtel ESPORTISTA bei jedem Wetter unterwegs sein.

Musik beim Sport motiviert. Daher verfügt der Laufgürtel über eine Kopfhöreröffnung für Musikfreunde. Dank der Kopfhöreröffnung kannst du deine Kopfhörer unproblematisch mit dem Smartphone in der Haupttasche verbinden.

Den Laufgürtel kannst du vollkommen unproblematisch testen. Solltest du mit dem Produkt nicht zufrieden sein, musst du keine Angst um dein Geld haben, Wir bieten dir nämlich eine stressfreie Geld-Zurück-Garantie für 365 Tage an.

Mehr Infos über unseren Laufgürtel Esportista auf Amazon.de

button-Amazon-Detail