15401780358_351eb5482d_k

Der Halbmarathon ist der kleine Bruder des Marathons. Vor ein paar Jahren noch belächelt, da er ja nur ein “halber” Marathon ist, zählt die Halbmarathonstrecke heute zu den populärsten Distanzen für Amateurläufer.

Es gibt viele Gründe, warum Laufanfänger mit dem Laufen eines Halbmarathons anfangen sollten, bevor sie sich an die gesamte Marathondistanz heranwagen: Einerseits ist die Verletzungsgefahr geringer. Außerdem kannst du testen, ob dir Langstreckenlaufen als Sport überhaupt zusagt. Hinzu kommt, dass die Trainingsbelastung für den Halbmarathon deutlich geringer ist als die Vorbereitung für den Marathon.Trotzdem ist ein Halbmarathon lange genug, um eine Herausforderung darzustellen, auf die du stolz sein kannst, wenn du sie bewältigst. Dennoch wird das Training nicht deinen gesamten Tagesablauf diktieren, wie es in der Marathonvorbereitung der Fall ist.

Bist du dabei und willst du einen Halbmarathon laufen? Dann stellst du dir vermutlich nun die folgende Frage: Wie bereite ich mich auf einen Halbmarathon vor? Hier sind ein paar Tipps für eine effiziente Halbmarathon-Vorbereitung für Anfänger: Weiterlesen

Auf marathon-vorbereitung.com findest du mehr als 100 Artikel und Seiten zu den Themen Lauftraining und Marathonvorbereitung. Die Übersicht zu behalten, kann da ganz schön schwierig sein, besonders wenn du ein neuer Leser dieses Portals bist. Damit du die Informationen findest, die du für dein Marathontraining benötigst, stellen wir dir in diesem Beitrag die wichtigsten Artikel und Beiträge der letzten beiden Jahre vor:

Weiterlesen

Der New York Marathon ist die größte und wichtigste Marathonveranstaltung auf der Welt. Wir zeigen dir in dieser Infografik, was du beim Laufen dieses Marathons beachten musst:

2DI_Marathon-Vorbereitung_NYCM_04_web-big

Copyright: Die Infografik steht unter einer CreativeCommons-Lizenz: CC-BY-SA. Das bedeutet, sie darf gerne geteilt und verwendet werden. Bedingung ist die Namensnennung und ein Hinweis auf diese Seite als Quelle.

Zurück zum Artikel: New York City Marathon 2015.

Für viele Läufer sind Dehnungsübungen ein fixer Bestandteil des Lauftrainings  – insbesondere wenn sie sich in der Marathonvorbereitung befinden. Leider ranken sich um das richtige Dehnen viele Mythen. Wir zeigen dir daher in diesem Artikel, was du beim Stretching beachten musst. Weiterlesen

Viele Leute gehen Joggen und Laufen, um überzählige Kalorien zu verbrennen. Oft wird sogar das Laufen eines Marathon angepeilt, um die Fettpölsterchen zu verbrennen.

Aber wie viele Kalorien verbrauchst du wirklich bei läuferischen Tätigkeiten?

Nun, wie viele Kalorien du bei einem Marathon verbrennst, hängt von mehreren Faktoren ab:

  1. Deine Körpergröße,
  2. Der Trainingszustand
  3. Die Umgebungstemperatur

Diese 3 Faktoren haben den größten einen Einfluss auf die erforderliche Energiemenge.

Es wird geschätzt, dass der Durchschnittsläufer beim Joggen und Laufen 750 Kalorien verbrennt. Marathonläufer die 3 1/2 Stunden unterwegs sind verbrennen somit ungefähr 2500 Kalorien während des Rennens . Bei einem Halbmarathon wird etwas weniger als die Hälfte (1200 Kalorien) verbrannt.

Warum etwas weniger als die Hälfte, obwohl die Strecke genau um die Häfte kürzer ist? Das hängt damit zusammen, dass die erforderliche Energiemenge mit der Dauer des Rennens zunimmt.

Fakt ist daher, dass du im Lauf einer Marathonvorbereitung einen sehr hohen Kalorienverbrauch haben wirst.

Weiterlesen

Der BMW Berlin Marathon ist einer der größten und schnellsten Marathonläufe auf der Welt. Gemeinsam mit den Marathons in New York, London, Tokyo, Boston und Chicago bildet dieser Bewerb die World Marathon Majors – ein Zusammenschluss der sechs wichtigsten Marathonrennen.

Traditionell findet das Rennen in der letzten Septemberwoche statt. Dieses Jahr (2016) wird der Berliner Marathon am 25. September über die Bühne gehen. Erwartet werden fast 30.000 Teilnehmer. Mehr als 20% davon werden Frauen sein. Weiterlesen

Deine Trainingsfortschritte stellen sich nicht während des Lauftrainings ein. Viel wichtiger ist die auf das Training folgende Erholungsphase: Eine gute Regeneration ist wichtig, um die Leistungsfähigkeit des Körpers zu steigern. Weiterlesen

Sportkleidung ist Funktionskleidung. Das bedeutet, dass die Textilien der Kleidung aus synthetischen Funktionsfasern bestehen. Diese Fasern sind wasserabweisend, wärmeisolierend und atmungsaktiv. Dadurch kann der Schweiß verdunsten und bleibt – anders als Baumwolle – nicht am Körper kleben. Das hat viele Vorteile: Besonders im Winter kann es sehr ungesund sein, zu lange mit einem nassen Shirt Sport zu treiben. Weiterlesen

Der New York City Marathon ist einer der wichtigsten und bekanntesten Marathons weltweit. Das erste Rennen fand am 13. Sep. 1970 statt. Damals nahmen nur wenige hundert Leute teil. Viel hat sich seit diesem Datum geändert. So gab es 2013 mit mehr als 50.000 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord. 2012 wurde das Rennen angesichts des Supersturms Sandy das erste Mal abgesagt, weshalb heuer (2016) der 46. und nicht der 47. New York City Marathon stattfindet. Weiterlesen

laufband-traningDer Laufschuh ist der wichtigste Ausrüstungsgegenstand des Läufers. Wenn dein Schuh nicht passt, wird dein Lauftraining zur Tortur. Es verwundert nicht, dass wir zu diesem Thema, viele Fragen per E-Mail erhalten.

Da wir euch hier einen Mehrwert bieten wollen, fassen wir in diesem Beitrag die häufigsten Fragen zum Thema Laufschuh zusammen. Viel Spass mit unserer ultimativen Laufschuhberatung! Weiterlesen