Der Forerunner 735XT ist die neuste Multisportuhr von Garmin und beeindruckt vor allem durch seine vielfältigen Funktionen. Die Uhr ist zum Laufen, Schwimmen und Radfahren bestens geeignet und kann daher sowohl für Marathonläufer als auch für Triathleten empfohlen werden. Mit diesem Produkt bietet Garmin übrigens eine Pulsuhr ohne Brustgurt an, wenngleich sie auch mit einem Brustgurt gekoppelt werden kann. Für Schwimmer ist der Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz sogar notwendig, da der LED-Sensor am Handgelenk im Wasser noch nicht akkurat genug ist und deshalb deaktiviert wird. Des Weiteren bietet der Herzfrequenz-Brustgurts aber auch für Läufer und Radfahrer so manche Vorteile:

  • Laufeffizienzwerte wie Schrittfrequenz, Bodenkontaktzeit und vertikale Bewegung
  • Erweiterte Laufeffizienzwerte² wie Balance der Bodenkontaktzeit, Schrittlänge, vertikales Verhältnis und mehr
  • Physiologische Messwerte² wie Laktatschwelle, Belastungswert und Leistungszustand
  • VO2max, Lauf-Prognose und Erholungsratgeber auch ohne Brustgurt
  • Physiologische Messwerte wie Laktatschwelle , Belastungswert und Leistungszustand
  • Herzfrequenzmessung unter Wasser beim Schwimmen (garmin.com).

Dank des geringen Gewichts (45 g) und dank der geringen Größe (45 x 45 x 11,7 mm) der Sportuhr, lässt sie sich sehr bequem tragen und ist dadurch mehr als nur marathontauglich.

Garmin Forerunner 735XT als Fitness-Tracker

Der Garmin Forerunner 735XT ist nicht nur als Trainingstool zu verwenden, auch in den Erholsungsphasen dient er als Activity-Tracker und kann dank des LED-Sensors am Handgelenk deine tägliche Schrittanzahl, die durchschnittliche Herzfrequenz sowie den Kalorienverbrauch messen. Außerdem kann er auch die Qualität deines Schlafs überwachen. Das einzige Manko ist, dass kein barometrischer Höhenmesser eingebaut ist, weshalb die täglich überwundenen Stockwerke nicht gemessen werden können. Für Treppenläufe oder zum Skifahren und Snowboarden eignet sich die Uhr aus diesem Grund nicht.

Pulsmessung mit LED

Garmin Forerunner 735XT (2 von 5)

Die Herzfrequenz wird von der Garmin Forerunner 735XT mittels LEDs bestimmt. Dabei wird das Verfahren der Photoplethysmographie angewendet, bei dem die Blutmenge in den Arterien gemessen wird. Die Änderung des Blutvolumes ist ein Indikator für den Puls.

Gemessen wird mittels LEDs und einem Sensor. Das Licht der LEDs durchdringt die Gewebe und Blutgefäße durchdringt. Je nach Herzfrequenz und Blutmenge wird unterschiedlich viel Licht zurückreflektiert, was vom Sensor gemessen wird, der im Anschluss aus diesen Daten den Puls ableitet.

Fazit Garmin Forerunner 735XT

  • Funktioniert mit Handgelenksensor
  • Eignet sich für Laufen, Radfahren und Schwimmen
  • Herzfrequenz-Alarm Modus
  • Ohne und mit Brustgurt
  • Wasserdicht bis 50 Meter
  • Kein sehr günstiges Modell / kein Einsteigermodell x
  • Keine Höhenmessung x

Technische Daten der Garmin Forerunner 735XT

Abmessungen45 x 45 x 11,7 mm
Anzeigegröße, B x H31,1 mm Durchmesser
Anzeigeauflösung, B x H215 x 180 Pixel
FarbdisplayJa
Gewicht40,2 g
BatterieLithium-Ionen-Akku
Betriebsdauer der Batterien14 – 24 Stunden
Wasserdicht5 ATM
GPS-fähigJa
GLONASSJa
GPS EmpfängerJa
Barometrischer HöhenmesserNein
Übertragung von Gerät zu Gerät (Daten werden drahtlos mit ähnlichen Geräten ausgetauscht)Nein
Smartphone Benachrichtigungen (zeigt bei Kopplung mit Ihrem kompatiblen Telefon Email-, SMS- und andere Alarme an)Ja
VibrationsalarmJa
MusikfunktionenJa
Telefon suchenJa
VIRB®-BedienungJa
Funktionen der UhrEinschließlich Datumsanzeige und Alarm
V02max-SchätzungJa
ErholungsratgeberJa
Lauf-PrognoseJa
LaufeffizienzJa
Beschleunigungsmesser (berechnet die Distanz für Indoor-Trainings, ohne dass ein Laufsensor erforderlich ist)Ja
Persönliche RekordeJa
HerzfrequenzmessgerätJa (am Handgelenk)
LaufsensorJa (optional)
Virtual Partner® (Trainieren gegen eine virtuelle Person)Ja
Virtual Racer™ (trete gegen andere Aktivitäten an)Ja
Streckenfunktion (Sie können Strecken übertragen und diesen folgen)Ja
Auto Pause® (Stoppuhr wird automatisch angehalten z.B. wenn Sie an einer Ampel stehenbleiben)Ja
Auto-Lap® (Automatischer Start einer neuen Runde)Ja
Auto Scroll (Automatisches Anzeigen von Datenseiten während des Trainings)Ja
MultisportJa
Automatischer Multisport (Wechseln zwischen Sportmodi per Tastendruck)Ja
Erweitertes Training (Erstellen Sie eigene, zielorientierte Trainingseinheiten)Ja
Pace-Alarm (Wenn Sie vom eingestellten Pace abweichen, wird ein Alarm ausgelöst)Ja
Zeit- oder Distanz-Alarm (Wenn Sie einen voreingestellten Wert erreichen, ertönt ein Alarm)Ja
Intervalltraining (Stellen Sie Trainings- und Pausenintervalle ein)Ja
Herzfrequenzbasierte KalorienberechnungJa
Berechnung des KalorienverbrauchsJa
Training Effect (Auswirkung einer Aktivität auf die aerobe Fitness)Ja
Displayansichten individuell anpassbarJa
Mit Leistungsmessgeräten kompatibel (Anzeige von Leistungsdaten von kompatiblen ANT™ + Sport-Leistungsmessgeräten dritter Anbieter)Ja
Temperatur (zeigt die Temperatur an und zeichnet sie auf)Nein
stoßfestJa
SchrittzählerJa
Automatisches Ziel (lernt, wie aktiv der Benutzer ist und weist ein Tagesziel Schritte zu)Ja
Inaktivitätsleiste (wird auf dem Gerät nach einer Zeit der Inaktivität angezeigt; ein paar Minuten herumgehen, um die Anzeige zurückzusetzen)Ja
Schlafüberwachung (überwacht die gesamte Schlafzeit und Zeiten der Bewegung oder des ruhigen Schlafs)Ja

Mehr Infos und Vergleich mit anderen Pulsuhren ohne Brustgurt:

Garmin Forerunner 735XT kaufen

button-Amazon-Detail

 

Bei Amazon.de kaufen

Bei Garmin kaufen

  • Florian sagt:

    Eine tolle Sportuhr, die ich gerne auch einmal testen wollte. Für die breite Masse ist die Forerunner 735XT wahrscheinlich zu komplex und zu teuer. Für den ambitionieren Sportler der Wert auf seine Daten legt aber ein tolles Produkt.